Places to be – Europas stylishste Hostels

Places to be – Europas stylishste Hostels

Nur weil man mit dem Rucksack unterwegs ist, muss man noch lange nicht auf ein wenig Style verzichten. Wir haben uns auf die Suche nach zehn der abgefahrensten Hostels in Europa gemacht. Und das haben wir gefunden.

1. Kex Hostel (Reykjavík, Island)

Übernachtung in einer alten Keksfabrik gefällig? Dann ab ins Kex Hostel nach Reykjavík. Nahe dem Stadtzentrum gelegen, verbindet das Hostel einen frühindustriellen Touch mit zeitgenössischen Annehmlichkeiten wie einer beheizten Terrasse. Und das ist nicht alles: Zum Frühstück gibt es frisch gebackenes Brot aus der hauseigenen Bäckerei, die Kexland-Tour-Experten bieten verschiedene Trips durch Island, und in dem im Kellergewölbe gelegenen Raxtur Salon kann man sich eine neue Frisur oder eine wohltuende Rasur gönnen.

2. U Hostels (Madrid, Spanien)

Ein eigener Kinosaal und Schaukeln auf den Gängen? Das Madrider U Hostel ist nicht nur sehr praktisch an einer U-Bahn-Haltestelle gelegen, sondern es geht hier auch noch kunterbunt zu: Der Palast aus dem 19. Jahrhundert ist topmodern und farbenprächtig eingerichtet und damit das erste Luxury Hostel in der spanischen Metropole. Die zentrale Lage, direkt am Alonso Martinez Platz, eignet sich bestens für Shopping- und Sightseeing-Touren – und auf der Dachterrasse lässt sich die spanische Sonne genießen.

3. Ecomama (Amsterdam, Niederlande)

Für kontaktfreudige Backpacker, die Wert auf Nachhaltigkeit legen, ist das Ecomama in Amsterdam eine lohnende Adresse. Das Hostel verbindet den Komfort eines Hotels mit der Geselligkeit einer Jugendherberge und bietet sieben verschiedene Raumtypen. Neben wassersparenden Installationen und einer klimafreundlichen Dachbegrünung finden sich überall im Ecomama Einrichtungsgegenstände, die durch Upcycling wieder hergerichtet wurden. Und mitten in der Herberge steht ein gemütliches Tipi, in dem sich mit Gleichgesinnten die nächste Reise planen lässt.

4. One80° Hostel (Berlin, Deutschland)

Wer bei Hostels vor allem auf Style achtet, ist im One80° Hostel auf jeden Fall gut aufgehoben. Zentral in Berlin-Mitte am Alexanderplatz gelegen, ist man immer ganz nah an den Bars, Clubs und Sehenswürdigkeiten der Stadt. Und nach einer ausgedehnten Tour durch die Metropole entspannt es sich am besten in der Lobby-Bar mit gemütlichen Sitzen oder an lauen Sommerabenden im Innenhof mit Chill-out-Bereich. Oder eben in den mit Designermöbeln und Kunstwerken lokaler Künstler ausgestatteten Zimmern. Danach kann im hauseigenen Nachtclub abgefeiert werden – und mit dem Fotoautomaten in der Lobby lassen sich noch coole Erinnerungsfotos schießen. Die können auch online gestellt und in sozialen Netzwerken geteilt werden.

5. The Blue Hostel (Rom, Italien)

Ein wunderbar historisches Ambiente mit Parkettböden, täglichem Zimmerservice, eigenem Badezimmer, LCD TV, Klimaanlage und vier Kissen pro Bett erwartet einen im Blue Hostel in Rom. Das Besondere: diese Hotel-Leistungen gibt es hier zum Preis eines Hostels. Denn auch Backpacker gönnen sich manchmal gerne ein bisschen Luxus. Da ist es doch schön zu hören, dass den Betreibern der Urlaub ihrer Gäste heilig ist. Das zumindest verkündet die Homepage. Das Haus liegt zentral zwischen dem Bahnhof Termini und dem Kolosseum, man kann also das gesamte antike Stadtzentrum bequem zu Fuß erreichen.

6. Generator Hostel (Dublin, Irland)

Wer in Dublin mehr erleben will als einen Pint Guinness nach dem anderen zu trinken, sollte vielleicht mal hier absteigen: Im In-Bezirk Smithfield befindet sich das Generator Hostel. Ganz im Industrie-Stil gehalten, wirken das Café und die Bar aus recyceltem Holz, mit dem freigelegten Ziegel- und Mauerwerk, besonders urig und einladend. Ergänzt wird das nostalgische Ambiente von regelmäßigen Live-Events und dem hauseigenen Kinosaal. Noch ein Pluspunkt: zur Jameson Distillery oder zum angesagten Stadtteil Temple Bar sind es nur ein paar Gehminuten. Und nach einer ausgiebigen Whiskey-Tour mit Freunden lässt es sich super im Mehrbettzimmer mit Jacuzzi entspannen.

7. Lavender Circus (Budapest, Ungarn)

Hier kommt man nicht mehr aus dem Staunen: Die Inneneinrichtung des Lavender Circus Hostels lässt sich wohl mit einer Mischung aus Hexenhäuschen und Kreativ-Explosion am besten beschreiben – die auch den ungarischen Dichter Janos Vajda schon des Öfteren zu neuen Werken inspirierte. Das Palais aus dem 18. Jahrhundert befindet sich im Zentrum Budapests und ist eine der preiswertesten Möglichkeiten, sich in der Hauptstadt Ungarns für ein paar Tage einzurichten.

8. Boutique Hostel Forum (Zadar, Kroatien)

Tradition und Moderne, Sonne und Meer – all das spiegelt sich in Architektur und Einrichtung des Boutique Hostel Forums wider. Mitten in der historischen Altstadt von Zadar könnte das Hostel kaum besser liegen. Dazu kommt, dass sich aus jedem Zimmer ein traumhafter Ausblick aufs Meer oder die Kirche Sv. Donat, dem Wahrzeichen von Zadar, bietet. 2012 renoviert, finden sich hier knapp 100 Betten in 37 Zimmern. Tipp: Es lohnt sich auf die saisonalen Sonderangebote zu achten.

9. Långholmen Hostel (Stockholm, Schweden)

Eingebuchtet im Urlaub: das Långholmen Hostel befindet sich im stillgelegten und komplett restaurierten Crown Remand Gefängnis. Nahe an der Natur und doch im Herzen Stockholms, kann man hier erfahren, wie es ist, eine Nacht in einer Zelle zu verbringen – mit eigenem Schlüssel versteht sich. Für den besonderen Kick kann man außerdem einen Gefängnisausbruch wagen oder im Prisoners’ Battle gegen eine rivalisierende Gang von Insassen antreten. Wer so einen Nervenkitzel nicht braucht, für den gibt es Besichtigungstouren durch Långholmen oder das Gefängnis-Museum.

10. Caveland (Santorin, Griechenland)

Nicht nur für Architekten interessant ist das Caveland Hostel in Karterados auf der griechischen Insel Santorin. Die ist vor allem für ihre schwarzen Sandstrände und das kristallklare Wasser bekannt. Das Hostel selbst beherbergt seine Gäste in traditionellen Gewölbehäusern, die ursprünglich zu einer Weinkellerei aus dem 18. Jahrhundert gehörten. Von dort aus kann man die malerische Insel erkunden, sich in die kleinen Gärten oder offenen Terrassen des Hostels zurückziehen oder es sich im Swimming Pool gut gehen lassen.

Egal für welches Hostel man sich entscheidet: das perfekte Reisegepäck für jeden Trip, jedes Budget und jedes Wetter gibt es hier – und die Reisekasse ist in einer dieser Moneyboxes immer sicher verstaut.