DerDieDas hilft beim Schulranzenkauf
Julia Bernhard nimmt drei beliebte DerDieDas Modelle einmal genauer unter die Lupe.

DerDieDas hilft beim Schulranzenkauf

Für Hunderttausende Vorschulkinder rückt er langsam näher: der erste Schultag. Wichtigstes Utensil dafür ist – neben einer gut gefüllten Schultüte natürlich – der Schulranzen, der das Kind dann möglichst über die gesamte Grundschulzeit begleiten soll. Ranzen und Rucksäcke für die ersten Schuljahre gibt es viele, einige Marken haben gleich mehrere im Programm. Julia Bernhard hat die drei beliebten Modelle von DerDieDas einmal genau unter die Lupe genommen und zeigt in drei informativen Videos, auf was man bei der Ranzenwahl achten sollte und was die einzelnen Schulrucksäcke und -ranzen können.

Als erstes stellt euch Julia den Schulrucksack ErgoFlex vor – und seinen großen Bruder, den ErgoFlex XL. Ihr Fazit: tolle Höhenverstellbarkeit, praktische Details wie Magnetschloss oder Heftebox … und viel Platz. Aber seht selbst (und lest hier einen ausführlichen Testbericht)!

Hier zeigt Julia den Schulranzen Fliegengewicht XS: Er wiegt nur ca. 800 g und ist dabei ergonomisch und rückenschonend. In der Basisversion kommt er mit Sicherheits-Vollausstattung nach DIN 58124. Deshalb empfiehlt Julia diesen Schulranzen besonders Kindern, die zu Fuß zur Schule gehen.

Angesagtes Rucksack-Design und 21 Liter Packvolumen – der XLight ist besonders geräumig und trotzdem sehr leicht. Was dieser Schulranzen sonst noch bietet, zeigt euch Julia hier:

Neben all ihren tollen Features, überzeugen die Schulrucksäcke und Schulranzen von DerDieDas auch durch ihre Rückenfreundlichkeit: Die Aktion Gesunder Rücken e. V. (AGR) hat vor kurzem alle DerDieDas Modelle genauer unter die Lupe genommen und als empfehlenswert ausgezeichnet. Denn auch bei Schülern ist es wichtig, auf die Unversehrtheit des Rückens und ein gutes Trageverhalten des Schulranzens zu achten, damit Rückenbeschwerden erst gar keine Chance haben. Mehr Infos dazu gibt’s hier.

Weitere Infos und alle Motive der aktuellen Kollektion findet ihr auf der DerDieDas Website.