Die Suche nach der perfekten Geldbörse
Geldbörsen für jeden Anlass – von Golden Head

Die Suche nach der perfekten Geldbörse

Eines gleich vorweg: Die perfekte Geldbörse kann in etwa mit der perfekten Diät, dem fehlerfreien Autofahrer oder dem heiligen Gral verglichen werden – richtig, die gibt es alle nicht (wobei wir bei letzterem nicht hundertprozentig sicher sein können). Zu viele verschiedene Geschmäcker, Bedürfnisse und Anlässe machen es beinahe unmöglich, nur ein Portemonnaie für alle Lebenslagen zu finden. Der Trend geht zum Zweit-Portemonnaie – und das aus mehr als nur einem guten Grund. Hier zeigen wir mal einige Möglichkeiten.

Ein Allrounder für den Alltag

Wie die Überschrift schon sagt, bewältigt man mit dieser Börse das tägliche Leben. Also brauchen wir genug Platz für Karten, ein paar Scheine und Kleingeld. Besonders wichtig: Wer jeden Tag im Einsatz ist, muss auch was aushalten, darum unbedingt auf hohe Qualität achten. Damenbörse PISA,  Scheintasche COLORADO

Etwas Leichtes für den Abend

Auf abendlichen Anlässen will man nicht schwer schleppen – und schon gar keine dicke Börse, die sich unter der Kleidung abzeichnet. Für solche Termine reichen Bargeld und höchstens noch ein, zwei Karten. Besonders wichtig: Im schicken Abenddress sollten auch Accessoires wie die Geldbörse eine edle Figur machen. Minischeintasche SIENADamen-Minischeintasche CAYENNE 

Die eiserne Reserve

Wo bewahrt man die vielen Kundenkarten, fremde Währungen und ein wenig Bargeld für den Notfall auf? Wer sich hierfür keine unhandliche Geldkassette anschaffen möchte, ist mit einer separaten Geldbörse gut bedient. Da weiß man auch genau, wo man suchen muss, wenn man vor der nächsten Amerikareise ein paar Dollar braucht. Besonders wichtig: Ein Reißverschluss hält alles an Ort und Stelle. Reißverschluss-Kombischeintasche COLORADOBrieftasche mit Reißverschluss COLORADO

Die Reisebegleitung

Steht die nächste Reise an, sind Tickets, Geld und Reisedokumente die wichtigsten Begleiter. Wegen des für eine Geldbörse unpassenden Formats verwahrt man seinen Reisepass clever in einem Reisepassetui. Hier ist zusätzlich Platz für eine Kreditkarte, Tickets und ein paar Geldscheine. Besonders wichtig: Eine RFID-Protect-Folie verhindert, dass persönliche Daten ausgelesen werden können. Reisepassetui COLORADO, Ausweisetui POLO

Die analoge Datenbank

Wichtige Bank- und Kreditkarten hält man besser von eher unwichtigen Kunden-, Mitglieds- und Bonuskarten getrennt. Diese relevanten Karten verwahrt man zusammen mit wichtigen Visitenkarten in einem separaten Kreditkartenetui. Besonders wichtig: Selten genutzte Kredit- und Bankkarten sollte man nicht unnötig im Alltagsportemonnaie umhertragen.Kreditkartenetui COLORADO,
Kreditkartenetui PISA

Der organisierte Hausmeister

Schlüssel, Schlüssel, überall sind Schlüssel. Spätestens, wenn der dritte kleine Schlüsselbund an einem einzigen Haken des Schlüsselbretts hängt, wird es Zeit für mehr Ordnung. Dafür reicht in vielen Fällen ein Schlüsseletui. Besonders wichtig: Das Etui sollte mehrere Haken bieten, damit sich die Schlüssel nicht wieder in die Quere kommen. Schlüsseletui COLORADOSchlüsseletui SIENA

 

Die mitreisende Entourage

Bisher drehte sich viel ums Ordnunghalten. Generell verreist man unbeschwerter verreist, wenn sich alles am dafür vorgesehenen Platz befindet. Deshalb ist es unterwegs immer ratsam, artverwandte Produkte, wie die fürs Bad oder die für Tagesausflüge, getrennt voneinander aufzubewahren. Besonders wichtig: Auch diese Reisebegleiter sollten etwas aushalten, darum immer auf Qualität achten. Handgelenktasche POLOKulturbeutel COLORADOKosmetiktasche PISA