DerDieDas Schultütenbasteln mit Sandra von StilundHerz!
Im Vordergrund: unsere Schultüte. Im Hintergrund: die glückliche Tochter mit ihrem dazu passenden DerDieDas ErgoFlex Schulranzen. (Fotos: StilundHerz/Sandra)

DerDieDas Schultütenbasteln mit Sandra von StilundHerz!

Als Erzieherin habe ich schon über 100 Schultüten geklebt, gebastelt und gerettet. Jedes Jahr neue Motive: Raben, Dinos, Prinzessinnen, Einhörner … Mittlerweile sind wir bei Lamas angekommen. Jedes Jahr ist es ein großes Ereignis – und alle Beteiligten sind aufgeregt.

Dieses Jahr bin ich auch aufgeregt, denn unsere Tochter wird nun auch eingeschult. Klar, die Schultüte soll wunderschön werden, aber bitte nicht zu zeitintensiv und komplex. Ich bastele echt ganz gern, aber es darf mich nicht stressen.

Also: Fangen wir an mit dem Projekt „stressfreie Schultüte“.

In der Bildergalerie habe ich für euch meine Arbeitsschritte dokumentiert:


Rohling kaufen

Als erstes kann ich euch ans Herz legen: Kauft euch einen fertigen Schultütenrohling. Klar kann man die Tüte selbst ausmessen und zusammenkleben, aber es dauert und klebt meistens nicht – oder an den falschen Stellen. Rohlinge bekommt man echt günstig im Bastelladen, sogar mit Filzmasche drumherum (Achtung bei Krepppapier, sobald es nass wird, färbt es extrem), da kann man echt Zeit und Nerven sparen. Farbe aussuchen, bezahlen, mitnehmen. Erster Teil geschafft.


Weitere Utensilien

Weitere Dinge, die ich im Bastelladen noch mitgenommen habe: MiniPompoms (zuckersüß und in allen Farben/Größen erhältlich), Glitzerpapier, Seidenpapier, Kleber und Buchstabenperlen. Am besten gleich 2 Packungen kaufen, da ich bislang nie alle passenden Buchstaben in einem Beutel hatte. (Ich hatte noch mehr Papier gekauft, brauchte ich am Ende gar nicht). Was ihr hier auf dem Bild noch seht: Ausmalvorlagen von DerDieDas, die kann man passend zum Ranzenmotiv auf der DerDieDas Website downloaden.


Basteln mit dem DerDieDas Bastel-Set

Ich habe dazu ein Set von DerDieDas erhalten – mit Originalstoffen, Applikationen und Accessoires, die ganz genau zum DerDieDas Schulranzen passen. Wir hatten uns für den ErgoFlex Papillon entschieden – und entsprechend sind im Bastel-Set das Motiv-Bullauge, ein gesticktes Schmetterlings-Motiv und ein Anhänger mit Mini-Schmetterling und Perlen in passenden Farben.

Das Bastelset kann man über den Kundenservice erwerben. Dazu einfach eine Mail mit dem Wunschmotiv an kundenservice@steinmanngruppe.de senden.


Hingucker: 3D-Effekt

Zuerst habe ich das Hauptmotiv gebastelt: den Schmetterling. Ich wollte gern einen 3D-Effekt erzielen und ich muss zugeben, ich mag Materialmixe, daher habe ich verschiedene Papiersorten genommen und den Schmetterling immer leicht vergrößert – einfach mit Bleistift und Freihand. Man könnte es auch mit dem Drucker vergrößern, aber so exakt muss es gar nicht sein. Der Effekt ist echt hübsch (und passt perfekt zum Schmetterling). Passend dazu habe ich die jeweiligen Papiere immer nur in der Mitte zusammen geklebt, das Resultat sieht dann leicht und luftig aus.


Platzierung des Hauptmotives

Wenn ihr euch sicher seid, wo eure Applikation angebracht werden soll, könnt ihr sie schon aufkleben. Ich habe Heißkleber gewählt, doppelseitiges Klebeband sollte auch funktionieren. Falls ihr Heißkleber nehmt, nur stückchenweise kleben, andrücken und abkühlen lassen. Perfekt.


Das DerDieDas Bullauge und Accessoire: perfekt als Anhänger

Im DerDieDas Bastel-Set war – passend zum Motiv „Papillon“ neben dem DerDieDas Original-Bullauge ja auch die kleine Perlenkette dabei. Diese beiden Accessoires habe ich als Anhänger eingesetzt. Dazu habe ich das Bullauge ausgeschnitten und hinten mit Heißkleber eine hübsche Kordel befestigt.


Pompons, Borten & Co.

Die Pompons habe ich als eine Art Borte um den Filzabschluss geklebt und ich muss sagen: ich liebe Pompons, warum auch immer. Eigentlich wollte ich eine fertige Bommelborte, die gab es aber nicht in meinem Farbschema, daher habe ich die einzelnen Bällchen aufgeklebt … und es gefällt mir sehr 🙂


Jetzt noch die Detailarbeit

Zu guter Letzt habe ich noch kleine Schmetterlinge aus dem restlichen Stoff des Sets ausgeschnitten und aufgeklebt. Man kann sie wahrscheinlich auch ausstanzen oder fertig kaufen. Das war es eigentlich schon. Falls ihr jetzt noch Glitzersteine, Aufkleber, oder andere hübsche Sachen aufkleben möchtet, nur los.


Fertig!

Hier ist sie – die fertige Schultüte, passend zum DerDieDas Ergoflex im Motiv „Papillon“, erstellt mit dem DerDieDas Bastel-Set. Mir gefällt sie sehr gut: sommerlich, leicht … und ich mag die Farben!

. . . . . . . . . . . . . . . . . .

Ich denke, nach dem Prinzip könnt ihr jedes Motiv nehmen und eine Schultüte gestalten – ob nun Delphin, Elfe, Bike oder Polizei.

Wichtig ist: Nicht stressen lassen, durchatmen und Ruhe bewahren. Es ist nur eine Schultüte 🙂 Und mal ehrlich: Ist die Füllung nicht eh wichtiger? Ach so … die Füllung … also darüber muss ich mir auch noch Gedanken machen.

In dem Sinn: eine schöne Einschulung!

Sandra von StilundHerz und ihre Tochter haben sich in den DerDieDas ErgoFlex im Motiv „Papillon“ verliebt.